Chancen bieten

Chancen nutzen

Projekte und Stipendien

20231206 H BRS Stipendienfeier 4 2

Im Rahmen einer Stipendienfeier an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg wurden 100 Studierende mit einem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. Die Ließem - Stiftung unterstützt 14 von ihnen. Darüber hinaus erhalten drei Studierende ein Ließem-Stipendium.

 

Dem Asiatischen Laubholzbockkäfer hat Jennifer Braun, Doktorandin an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, den Kampf angesagt. Die Ließem-Stiftung unterstützt sie dabei.

Maximilian Kuhn 2

Maximilian Kuhn: Mein Stipendium bei der Ließem-Stiftung

Neuauflage der Vertiefungsfahrt an der Max-Simrock-Schule nach dem Erfolg im vergangenen Jahr.

Beim Übergang in die Fachoberschule oder in den Beruf kommt es nicht nur auf Schulnoten an. Softskills wie Zuverlässigkeit, Pünklichkeit, Anstrengungsbereitschaft und Leistungsbereitschaft sind ebenso wichtig. Schülerinnen und Schüler, die sich im Laufe des Schuljahres qualifiziert haben, wurde dieses Mal in Düsseldorf die Möglichkeit geboten, diese Fähigkeiten zu vertiefen. Die Ließem-Stiftung förderte diese Maßnahme auch im Schuljahr 2022/23.

Überreichung Der Ließem Stipendien An Der Universität Bonn 2023

In Zusammenarbeit mit der Bonner Universitätsstiftung erhalten im Studienjahr 2022/2023 erneut 10 Studierende der Universität Bonn ein Ließem-Stipendium. Die Unterstützung beträgt monatlich 300 Euro. Die Stipendien sind sehr willkommen, weil sich die Studierenden nicht durch Nebenjobs ihr Studium finazieren müssen, sondern sich auf ihr Studium konzentrieren können.

Einige Stimmen dazu:

Mit Freuden habe ich die Zusage der Förderung erhalten. Weiterhin werde ich motiviert mein Studium fortführen und mich ehrenamtlich engagieren.

Mit Hilfe der Förderung durch die Ließem-Stiftung kann ich auch während des Studiums mein Engagement im Sport aufrecht erhalten.

Ich habe die Schwerpunkte des Studiums anders verteilt, um das mir entgegen gebrachte Vertrauen nicht zu enttäuschen und bessere Leistungen erbringen zu können.

Mit Hilfe des Ließem-Stipendiums wird mir das Studium erheblich erleichtert. Ich hatte ursprünglich vor, nebenbei zu arbeiten, musste meinen Nebenjob zu Studienbeginn jedoch aufgeben, da ich den Zeitufwand für das Studium unterschätzt habe.

Zur Erleichterung des Schuleinstiegs für Kinder im Vorschulalter ohne Kitaplatz bietet die Gemeinde Eitorf in Kooperation mit der Gemeinschaftsgrundschule MosaikSchule Eitorf + Harmonie das Förderprojekt: Wackelzahn ahoj! an. Für die Kinder aus bedürftigen Familien fördert die Ließem-Stiftung das Projekt.

Mach Mit Lern Mit 4

Das Lernförderprojekt der Bonner Schulsozialarbeit Mach mit - Lern mit wird 2023 an der GGS Heiderhof und an der Domhofschule Bonn-Mehlem fortgesetzt.

20221207 HBRS Stipendienfeier

Auch im Studienjahr 2022/23 kann die Ließem-Stiftung wieder eine große Zahl an Deutschlandstipendien an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) fördern. Die besten Studierenden werden für ihre Leistungen im Studium und für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Screenshot 2023 01 02 At 16 08 53 Bericht Aachen.pdf

Lernen auf andere Art: Die Karl-Simrock-Schule führte vom 20.05. bis 25.05.2022 für die Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen eine Fahrt in die Kaiserstadt Aachen durch. Die Stadt erkunden, gemeinsam Freizeitangebote wahrnehmen und - anders lernen. Das Ziel: Engagierte Schüler und Schülerinnen sollten durch diese Vertiefungsfahrt gefördert und intensiv auf ihre weitere Schullaufbahn oder Ausbildung vorbereitet werden. Für die Teilnahme an der von der Ließem-Stiftung finanzierten Fahrt mussten sich die Schülerinnen und Schüler regelrecht qualifizieren. Nicht allein gute Noten waren ausschlaggebend, sondern auch eine positive Arbeitshaltung, wie sie im schulischen wie im außerschulischen Bereich erwartet wird. Die Resonanz bei den Schülerinnen und Schülern war ausgesprochen positiv, die Motivation, sich für die bereits vorgeplante Fahrt im Jahr 2023 zu empfehlen, entsprechend groß.

Hannah Fülle studiert Nachhaltige Ingenieurswissenschaft im 6. Semester an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Ihr Berufswunsch: Neue Technologien für die Umwelt erforschen und als Ingenieurin die Energiewende aktiv mitgestalten. Ihr Studienziel: Mit einem sehr guten Studienabschluss dafür die Voraussetzungen schaffen. Die finanzielle Förderung des Deutschlandstipendiums durch die Ließem-Stiftung bezeichnet sie dabei als große Hilfe. Sie schreibt: Auch der immaterielle Wert in Form eines Motivationsboost ist Gold wert. Die Bestätigung zu bekommen, dass die harte Arbeit sich auszahlt, ist großartig.
Im Großraum Bonn aufgewachsen schätzt Hannah Fülle, dass die Ließem-Stiftung ihre Förderung auf junge Menschen der Region Bonn konzentriert.